ZBI Regiofonds Wohnen

Gebäude Bauten Stadt (355)Investitionen in Wohnimmobilien­sachwerte aus Nordbayern und der Metropolregion Nürnberg

Die Wohnungsmärkte der großen deutschen Standorte bleiben aufgrund der anhaltend hohen Nachfrage weiterhin attraktiv. Es wird zwar mehr gebaut, aber nicht genug, um den kräftigen Einwohnerzuwachs in den Metropolen gerecht zu werden. Dadurch hat sich in den letzten Jahren eine erhebliche Angebotslücke aufgebaut.

Zudem zeigt sich der Wohnimmobilienmarkt in Deutschland von den Turbulenzen an den Kapitalmärkten unbeeindruckt. Die Wohnimmobilie bleibt also nach wie vor eine attraktive Vermögensanlage.

Die Investitionsstrategie des ZBI Regiofonds Wohnen ermöglicht es, Immobilien neben den mittelfränkischen Metropolen auch in anderen prosperierenden nordbayrischen Städten zu erwerben. Aufgrund der starken wirtschaftlichen Struktur und der stabilen Bevölkerungsentwicklung bieten sich dort zahlreiche interessante Investitionsmöglichkeiten.

Der ZBI Regiofonds Wohnen wird gemäß den festgelegten Investitionskriterien Wohnimmobilien erwerben. Die Immobilien, die vom ZBI Regiofonds Wohnen angekauft werden, sollen nach einer Haltedauer von mindestens 10 Jahren im Rahmen der Fondsabwicklung wieder veräußert werden.

Die wesentlichen Eckpunkte des ZBI Regiofonds Wohnen

  • – Mindestbeteiligung 10.000 Euro zzgl. 5% Agio
  • – Zeichnungsfrist: bis 31.12.2016
  • – Fondslaufzeit: 10 Jahre
  • – Steuerliche Einkunftsart: aus Vermietung und Verpachtung
  • – Prognostizierte Auszahlungen:
    3,00 % p. a. ab 01.01.2015
    4,00 % p. a. ab 01.01.2016
    4,25 % p. a. ab 01.01.2018
    4,50 % p. a. ab 01.01.2020
    4,75 % p. a. ab 01.01.2022
    5,00 % p. a. ab 01.01.2024
    6,00 % p. a. ab 01.01.2025

Sprechen Sie uns gerne auf zusätzliche Einkaufsvorteile an!

Persönliches Angebot anfordern

  • Persönliche Daten

  • Angaben zu Ihrer geplanten Investition