• Ausschüttungen zurückzahlen?

    Zahlreiche Schiffsfonds fordern die Ausschüttungen von Anlegern zurück. Doch müssen Sie wirklich zahlen?

Wir beraten Sie kostenfrei und unverbindlich

Drohen Rückforderungen? Besteht Insolvenzgefahr oder ist Ihr Fonds bereits insolvent?

Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf

Wir können Ihnen helfen! (Keine Rechtsberatung!)

Sie erhalten von uns kostenfreie Informationen, Beratung und Tipps rund um Sanierung, Insolvenzen, Rückabwicklung und Ausstieg aus geschlossenen Fonds. Wir sind keine Anwälte und Sie erhalten von uns keine kostenpflichtige Rechtsberatung!

Was Ihnen Hoffnung geben sollte: Es gibt ein aktuelles BGH-Urteil zugunsten der Anleger. Die Forderungen von Insolvenzverwaltern sind umstritten. Gezahlte Sanierungsbeiträge können Sie unter Umständen zurückfordern – auch nach der Insolvenz von Schiffsfonds lassen sich noch Ansprüche durchsetzen. Zudem sind die von Banken genutzten Widerrufsbelehrungen oft fehlerhaft, hier lässt sich ansetzen.

Vorsicht vor sogenannten „Anleger-Anwälten“ – hier müssen Sie meist tief in die Tasche greifen!

Wie können wir Ihnen helfen?
Die Beneke Zweitmarkt AG ist seit über 25 Jahren darauf spezialisiert, Anlegern geschlossener Fonds beim Ausstieg  aus Ihren Beteiligungen zu helfen. Ein Ausstieg aus geschlossenen Fonds ist auf zahlreiche Arten möglich – sei es durch Kündigung, Rückabwicklung oder Vergleich. Außerdem gibt es durch aktuelle Gerichtsurteile noch weitere Möglichkeiten, an bereits verloren geglaubtes Geld zu kommen.

Ob wir auch Ihnen weiterhelfen können, prüfen wir gerne!
Bei uns erhalten Sie eine individuelle Betreuung und keinen Service „vom Fließband“. Wenn Sie einen gut vernetzten Partner suchen, der Ihnen einen individuellen Service bietet, freuen wir uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Kontaktieren Sie uns

Beneke Kapitalanlagen GmbH
Obere Hirschbitze 15
53809 Ruppichteroth
Tel. (02295) 9035090
Fax (02295) 9035092

Insolvenzen

Offener Brief für Anleger von Lloyd Fonds MS Virginia und MS Adrian
Sehr geehrte Anleger, Sie haben, genauso wie ich in zahlreichen Fällen, im Vertrauen auf die Angaben im Prospekt in Ihren
Mehr lesen..
MS „NORTHERN ENDEAVOUR“ insolvent
Über das Vermögender im Handelsregister des Amtsgerichts Hamburg unter HRA 90192 eingetragenen Beteiligungs-Kommanditgesellschaft MS “ NORTHERN ENDEAVOUR“ Schiffahrtsgesellschaft mbH &
Mehr lesen..
Magellan Maritime Services GmbH insolvent
Die Magellan GmbH bot über Jahre Direntinvestments in Frachtcontainer an. Nachdem die Branche ebenfalls stark unter der Schifffahrtskrise zu leiden
Mehr lesen..

News

Geldrückforderung nach 24 Jahren
Vor einigen Tagen, ich saß gemütlich mit meiner Frau beim Abendessen, erhielt ich einen schockierenden Anruf. Eine, mir bis dahin
mehr lesen..
Insolvenz-Serie bei Hansa Hamburg-Schiffen
Gleich 4 (vier) Schiffsfonds des Emissionshauses „Hansa Hamburg“ haben in diesen Tagen Insolvenz angemeldet. Es sind die Containerschiffe MS „BARMBEK“,
mehr lesen..

Die Zweitmarkt-Pioniere

Seit mehr als 25 Jahren sind wir die unabhängige Referenz im Zweitmarkt für geschlossene Fonds für Anleger, die auf eine individuelle Betreuung Wert legen. Da uns eine Vermittlung von Zweitmarktanteilen aufgrund verschärfter gesetzlicher Anforderungen ab dem 01.01.2017 nicht mehr gestattet ist, beschränken wir uns auf die Beratung von geschädigten Anlegern hinsichtlich alternativer Ausstiegsszenarien. Über die vergangenen Jahre haben wir zahlreiche solcher Möglichkeiten entwickelt und interessante Kontakte zu versierten Anwälten und Anlegerschützern aufgebaut. Sicher finden wir auch für Sie eine Lösung abseits eines Verkaufs – sprechen Sie uns an.

Zukunftssicher investieren

Zahlreiche Anleger haben in der Vergangenheit Geld mit undurchsichtigen Investitionen verloren. Wir empfehlen unseren Kunden seit jeher nur Investitionen, deren Erträge nachhaltig und gesichert sind.